Pressespiegel

Wechsel DWSV Geschäftsführung per 01.10.2015
(Logistik Express – Newsletter / 28.08.2015)

Der Vorstand des Deutschen Wasserstraßen- und Schifffahrtsvereins Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) hat Marco von Dobschütz-Dietl mit Wirkung zum 01. Oktober 2015 zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er löst damit Axel Eisele als…

Weiterlesen...

Neuer Geschäftsführer beim DWSV
(Bonapart.de / Schiffahrt und Technik / 27.08.2015)

Wie der Vorstand des Deutschen Wasserstraßen- und Schifffahrtsvereins Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) am 27.08.2015 informiert, wurde Marco von Dobschütz-Dietl zum 01. Oktober 2015 zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er löst damit…

Weiterlesen...

Wechsel in DWSV Geschäftsführung
(Binnenschifffahrt Online / 27.08.2015)

Der Deutsche Wasserstraßen- und Schifffahrtsverein Rhein-Main-Donau e.V. (DWSV) hat Marco von Dobschütz-Dietl zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er löst zum 01. Oktober Axel Eisele ab, der dieses Amt seit Februar 2003…

Weiterlesen...

Die Donau im Zentrum
(Binnenschifffahrt ZfB 2015 Nr. 8)

Nach einem Vorschlag der EU Kommission soll bis 2030 ein europäisches Kernnetz, das sich über 28 Mitgliedsstaaten erstreckt, mit neuen Verkehrskorridoren Ost- und Westeuropa verbinden. Das birgt Potenzial… (Zum Vergrößern…

Weiterlesen...

Trockenheit in Unterfranken – Donauwasser für Nordbayern
(Maritim Heute / 30.07.2015)

Die anhaltende Trockenheit in Franken zeigt bereits spürbare Folgen: Landwirte rechnen mit massiven Ernteausfällen  und das Niedrigwasser im Main behindert die Schifffahrt. Abhilfe schafft hier der überregionale Wasserausgleich…

Weiterlesen...

Trockenheit behindert Schifffahrt in Unterfranken
(Binnenschifffahrt Online / 30.07.2015)

Die anhaltende Trockenheit in Franken sorgt für Niedrigwasser auf dem Main, durch das die Schifffahrt beeinträchtigt wird. Abhilfe schafft hier der überregionale Wasserausgleich zwischen dem Main- und Donaugebiet über den…

Weiterlesen...

Deutsches Ostforum und DWSV veranstalten Forum in Nürnberg
(Schiffahrt Hafen Bahn und Technik / 7.2015)

Deutsches Ostforum und DWSV veranstalten Forum in Nürnberg. Rhein-Donau-Korridor ist zentrale Verkehrssache. Das Deutsche Ostforum München e.V. hatte gemeinsam mit dem DWSV e.V. am 23 Juni zum DOM-Forum in das...
Weiterlesen...