25 Jahre Main-Donau-Kanal

Mit einem Festakt hat die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes an diesem Montag das Jubiläum des Main-Donau-Kanals (MDK) gefeiert: Auf den Tag genau vor 25 Jahren war das letzte Teilstück für den Schiffsverkehr freigegeben worden. „Machen Sie Werbung für den Kanal“, sagte Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte, Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, auf einer Jubiläumsschifffahrt mit der „Spessart“; sie führte von Hilpoltstein durch eine der höchsten Schleusen Europas zum Denkmal für die Europäische Hauptwasserscheide in Höhe der A9.