Die 21. Donauschifffahrts – und Tourismuskonferenz findet erstmals in Deutschland statt.
Vom 30. November bis 2. Dezember trifft sich die Branche unter dem Motto:
»Die Donau – Destination mit Zukunft?« in Nürnberg.

Flusskreuzfahrten erfreuen sich Jahr für Jahr wachsender Beliebtheit. Die Donau gehörte auch 2015 mit 38 % Marktanteil–trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch Niedrigwasser–knapp nach dem Rhein (38,2 %) zu den beliebtesten Reisezielen der Passagiere. Für dieDonauanrainerstaaten bedeute dies Wachstum, Wirtschaftskraft und Beschäftigungseffekte, erklärt der Deutsche Wasserstraßen- und Schifffahrtsverein Rhein-Main-Donau (DWSV), der die Konferenz zusammen mit Danube Tourist Consulting, Wien, ausrichtet.